KREUZFAHRT SUCHE


 
Zielgebiet
 
Kreuzfahrtdauer
 
früheste Abreise:
 
späteste Rückreise:
 
Schiff
 
 
 
Nur Sonderangebote
 
 
 
 
 
 

BERATUNG


Gebührenfreie Hotline: info
0800 - 44 77 123 246*
 
Mo-Fr 08.00 - 22.00 Uhr
Sa 09.00 - 22.00 Uhr
So 11.00 - 22.00 Uhr

Anrufer aus dem Ausland erreichen uns
unter: +49 (0)991 - 296 767 057

Sie möchten zurückgerufen werden?
Bitte hier Rückruf anfordern.
 
 
 
 
 
Kreuzfahrt-Knigge: Bordkarte
 

 

Was hat es mit der Bordkarte auf sich?

 

Bordkarte

Nach dem Einchecken, spätestens beim Betreten der Kabine erhält jeder Fahrgast seine Bordkarte. Auf dieser sind Ihre persönlichen Daten gespeichert und sie ist Ihr individueller Ausweis an Bord. Tragen Sie diese immer bei sich!

Auf dem Schiff dient Ihnen die Karte als Kabinenschlüssel, aber auch als Zahlungsmittel. Aus Sicherheits- und Bequemlichkeitsgründen vermeiden viele Reedereien Bargeldverkehr an Bord. Zum Start der Reise wird ein auf Sie ausgestelltes Bordkonto angelegt, über das alle Kosten beglichen werden. Dieses bargeldlose System ist obligatorisch. Der während der Reise entstandene Gesamtbetrag wird Ihnen im Anschluss über die bei der Einrichtung registrierte Kreditkarte oder Giro-/Maestrokarte in Rechnung gestellt. Die Rechnung dazu finden Sie am Abend vor Ihrer Abreise in Ihrer Kabine.

Kinder erhalten ebenfalls eine Bordkarte. Dieses ist jedoch farblich gekennzeichnet und besitzt in der Regel keine Zahlungsfunktion. Auf einigen Schiffen kann die Kinderkarte für Kleinstbeträge (z.B. für Eis und Getränke) frei geschaltet werden; Alkohol kann aber bsp. nicht über eine solche Karte bezogen werden.

Des Weiteren wird Ihre Bordkarte beim Verlassen des Schiffes eingescannt. Gleiches geschieht beim Betreten des Schiffes. So hat die Reederei stets einen Überblick, wer sich an Bord befindet und wer auf Landgang ist. Letzteres ist hilfreich, wenn kurz vor dem Ablegen noch Gäste fehlen. Außerdem ist über die Zugangskontrolle gewährleistet, dass keine Personen das Schiff betreten, die keine Berechtigung haben.

Bordkarten können als Souvenir mit nach Hause genommen werden.

Tipp:


Notieren Sie sich abends, was Sie tagsüber mit der Karte bezahlt haben. Oder erfragen Sie den Stand Ihres Kontos regelmäßig an der Rezeption. So beugen Sie eventuell erschreckend hohen Zahlungsaufforderungen am Reiseende vor. Bedenken Sie, dass die beschriebene Servicepauschale für die Crew teilweise über das Bordkonto abgerechnet wird.
 

 

Das könnte Sie interessieren

 
 
 
 
Was guckst Du?
 
Oder lieber
 
 
 
 
 
ab-auf-das-schiff.de
Donnerstag, 16.07.20
276 User online
Letzte Aktualisierung: 12:20 Uhr
 
Start | Kreuzfahrt | Clubschiffe | Windjammer | Flusskreuzfahrt | Schiffe | Empfehlungen | News
 
 
FLÜGE | HOTELS | PAUSCHALREISEN