KREUZFAHRT SUCHE


 
Zielgebiet
 
Kreuzfahrtdauer
 
früheste Abreise:
 
späteste Rückreise:
 
Schiff
 
 
 
Nur Sonderangebote
 
 
 
 
 
 

BERATUNG


Gebührenfreie Hotline: info
0800 - 44 77 123 246*
 
Mo-Fr 08.00 - 22.00 Uhr
Sa 09.00 - 22.00 Uhr
So 11.00 - 22.00 Uhr

Anrufer aus dem Ausland erreichen uns
unter: +49 (0)991 - 296 767 057

Sie möchten zurückgerufen werden?
Bitte hier Rückruf anfordern.
 
 
 
 
 

Bord-Lexikon


 
Einleitung | A | B | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z
 
 
 
ab auf das schiff - Kreuzfahrt-Bord Lexikon: A
 

 

Bord-Lexikon

 

Buchstabe: A



Achterdeck:
Das Hinterteil des Schiffes bzw. das letzte Deck auf dem Dampfer.

Achtersteven:
Die hintere Begrenzung des Schiffes; wird synonym auch Hintersteven genannt.

Äquatortaufe:
Das auch als Linien- oder Neptunstaufe bezeichnete Ritual findet unter Seeleuten statt. Getauft werden dabei Besatzungsmitglieder, die zum ersten Mal den Äquator überqueren. Auf einem Kreuzfahrtschiff kommt die Taufe allen Passagieren, die sich daran beteiligen möchten, zuteil. Dabei werden diese im Rahmen eines Festes an Deck mit abenteuerlichen Dingen konfrontiert. Da kann es vorkommen, dass Sie mit Mehl und Eiern überschüttet werden. Die anschließende Taufe findet im Pool statt. Jeder Täufling erhält eine Urkunde.

Anker:
Jedes Kreuzfahrtschiff verfügt im Regelfall über drei Anker. Diese werden im Hafen oder vor der Küste zu Boden gelassen und verhindern das Abtreiben des Schiffes. Zu den drei sich im Einsatz befindlichen kommt ein weiterer Anker, der auf dem vorderen Backdeck steht und als Reserve dient. Bei größeren Schiffen findet sich ein vierter, zusätzlicher Heckanker, der verhindert, dass sich das Schiff im Hafen dreht.

Anker lichten:
Ist das Schiff zur Abfahrt bereit werden die Anker über die Ankerwinsch hochgezogen.

Ausflaggen:
Viele Schiffe werden zwar von deutschen Reedereien auf See geschickt, die Flagge am Heck ist jedoch oft die eines anderen Landes. Grund für dieses "Ausflaggen" ist der Wechsel in das Schiffsregister eines anderen Staates, zumeist in einen Staat mit so genannter "Billigflagge". Der Reeder spart so eine Menge Steuern und kann so auch günstigere Fahrpreise anbieten.

Auslaufen:
Das Hinausfahren des Schiffes aus dem Hafen.

Ausschiffen:
Verlassen die Passagiere zum Ende einer Kreuzfahrt das Schiff, dann schiffen sie aus.
 

 

Das könnte Sie interessieren

 
 
 
 
Was guckst Du?
 
Oder lieber
 
 
 
 
 
ab-auf-das-schiff.de
Donnerstag, 09.07.20
92 User online
Letzte Aktualisierung: 12:19 Uhr
 
Start | Kreuzfahrt | Clubschiffe | Windjammer | Flusskreuzfahrt | Schiffe | Empfehlungen | News
 
 
FLÜGE | HOTELS | PAUSCHALREISEN