KREUZFAHRT SUCHE


 
Zielgebiet
 
Kreuzfahrtdauer
 
früheste Abreise:
 
späteste Rückreise:
 
Schiff
 
 
 
Nur Sonderangebote
 
 
 
 
 
 

BERATUNG


Gebührenfreie Hotline: info
0800 - 44 77 123 246*
 
Mo-Fr 08.00 - 22.00 Uhr
Sa 09.00 - 22.00 Uhr
So 11.00 - 22.00 Uhr

Anrufer aus dem Ausland erreichen uns
unter: +49 (0)991 - 296 767 057

Sie möchten zurückgerufen werden?
Bitte hier Rückruf anfordern.
 
 
 
 
 
ab auf das schiff - Kreuzfahrt: Beliebte Routen
 

 

Empfehlungen

 

Östliches Mittelmeer



7 Nächte, östliches Mittelmeer Türkei (Antalya) – Türkei (Istanbul) – Türkei (Izmir) – Griechenland (Athen) – Rhodos (Rhodos) – Türkei (Antalya)



Türkei (Antalya)


Beliebte Ziele der Landgänge in Antalya sind das Amphitheater von Aspendos und die antike Stadt Perge. Das sehr gut erhaltene Theater ist noch heute Aufführungsort von Konzerten, Opern und Ballettfestivals. Bekannt wurde es in Deutschland, als 2005 eine Open-Air Sendung von Wetten, dass…? hier stattfand. In Antalya selbst sind das Hadrian's Gate, das Archäologische Museum und die Galerie der römischen Kaiser tolle Anlaufpunkte. Shoppen können Sie nach Lust und Laune – die niedrigen Preise erträgt Ihr Geldbeutel.
Die Fahrt mit dem Boot zum Düden Wasserfall wird nicht nur von Ihrem Veranstalter, sondern auch von vielen Bootsführern in Hafen angeboten. Preise vergleichen lohnt sich – da alle Touren die gleiche Route und das identische Programm beinhalten.

Türkei (Istanbul)


3.000 Jahre Geschichte auf 1.830 Quadratmetern – das ist die türkische Hauptstadt Istanbul. Zu Ihrem Ausflug in einer der ältesten Städte der Welt sollte auf jeden Fall ein Besuch beim Juwelier gehören. Die Reederei geben Ihnen dabei Tipps, bei welchen Anbietern Sie nicht über das Ohr gehauen werden und sicher sein können, echte Schmuckstücke zu erwerben. Kulturelle Highlights sind die Blaue Moschee, der Topkai-Palast, die antike Rennbahn Hippodrom und das Museum Hagia Sofia.
Eine geführte Tour, die in der Regel mit der Überquerung der Bosporus-Brücke und dem Besuch des Beylerbeyi Palast beginnt, bringt Ihnen die beiden Gesichter Istanbuls näher. Die asiatischen und europäischen Stile lassen sich sehr gut unterscheiden.

Türkei (Izmir)


Die zu Recht als Perle der Ägäis bezeichneten Hafenstadt Izmir ist eine der europäischsten der Türkei. Dennoch erwarten Sie viele Orte innerhalb der Stadtgrenzen, die orientalisches Flair versprühen. Dazu gehört der Kemeralti Basar auf dem statt kitschiger Souvenirs Dinge des täglichen Lebens verkauft werden: Duftende Gewürze, traditionelles Geschirr und viele bunte Stoffe sorgen für vielfältige Eindrücke. Allein das Bummeln durch die Basargassen vorbei an Moscheen und traditionellen Läden ist ein Erlebnis. Luxuriös und modern zeigt sich dagegen Kordon. In dieser teueren Ausgehmeile finden sich die Trend-Boutiquen sowie erstklassige Cafes, Bars und Restaurants.
Die archäologischen Stätten von Ephesus sind ein attraktives Ziel für einen geführten Landausflug.

Griechenland (Athen)


Mittelpunkt der Hauptstadt Griechenlands ist die berühmte Akropolis. Nicht nur unübersehbar und wegen ihrer einzigartigen Geschichte auch das beliebteste Ziel aller Landgänger. Ob geführte Tour oder als Alleingang liegt dabei im Ermessen jedes einzelnen Kreuzfahrers. Ebenfalls ein geschichtsträchtiges Ausflugsziel ist das Kap Sounion. Der Poseidontempel liegt hier in herrlicher Lage auf der Spitze dieses Felsvorsprungs. Oftmals werden Sie schon beim Einlaufen in den Hafen auf diese Sehenswürdigkeit aufmerksam gemacht. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf die blaue Ägäis und die entfernten Inseln. Viele Kreuzfahrtschiffe, die das Kap passieren, erweisen Poseidon ihren Respekt, indem sie die Schiffsflagge streichen (Fahne niederholen), das Schiffshorn blasen und manchmal auch ein Trankopfer über die Schiffsseite ins Meer gießen.

Rhodos (Rhodos)


Viele Nutzen den Tag auf Rhodos, zum Schnorcheln oder Tauchen. Startpunkt dafür sind die Thermen von Kallithea, die mit einer Badesstelle aus Stein- und Betonplatten auch für Nicht-Taucher Platz für entspannten Wassersport bieten. Wer jedoch von Beginn an sicher ist, den Tag zum Baden und Sonnen nutzen zu wollen, erreicht nach einer 30-minütigen Busfahrt Tsambica, einen der schönsten Strände der Insel.
Schönste der drei Städte auf Rhodos ist Lindos. Bei einem Spaziergang erleben Sie das Flair von Kopfsteinpflaster-Gassen, mosaikverzierter Innenhöfe und der weißgetünchter Häuserviertel. Danach können Sie noch einen Besuch auf der Akropolis von Lindos anschließen. Von hier haben Sie wunderschöne Sicht auf Ihr im Hafen liegende Schiff.
 

 

Das könnte Sie interessieren

 
 
 
 
Was guckst Du?
 
Oder lieber
 
 
 
 
 
ab-auf-das-schiff.de
Donnerstag, 16.07.20
273 User online
Letzte Aktualisierung: 12:20 Uhr
 
Start | Kreuzfahrt | Clubschiffe | Windjammer | Flusskreuzfahrt | Schiffe | Empfehlungen | News
 
 
FLÜGE | HOTELS | PAUSCHALREISEN