KREUZFAHRT SUCHE


 
Zielgebiet
 
Kreuzfahrtdauer
 
früheste Abreise:
 
späteste Rückreise:
 
Schiff
 
 
 
Nur Sonderangebote
 
 
 
 
 
 

BERATUNG


Gebührenfreie Hotline: info
0800 - 44 77 123 246*
 
Mo-Fr 08.00 - 22.00 Uhr
Sa 09.00 - 22.00 Uhr
So 11.00 - 22.00 Uhr

Anrufer aus dem Ausland erreichen uns
unter: +49 (0)991 - 296 767 057

Sie möchten zurückgerufen werden?
Bitte hier Rückruf anfordern.
 
 
 
 
 
ab auf das schiff - Kreuzfahrt: Beliebte Routen
 

 

Empfehlungen

 

Karibik



8 Nächte, westliche Karibik USA (Fort Lauderdale, Florida) – Haiti (Labadee) – Mexiko (Costa Maya, Yucatan) – Mexiko (Cozumel, Quintana Roo) - USA (Fort Lauderdale, Florida)



USA (Fort Lauderdale, Florida)


Im Hafen von Fort Lauderdale haben bis zu zehn Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig Platz. Da kann es vorkommen, dass sich neben dem Ihrem auch noch ein oder mehrere andere Liner am Kai befinden. An Bord dürfen Sie dort zwar nicht, aber eine Besichtigung vom Pier aus ist natürlich immer erlaubt und ist vielleicht eine Inspiration für eine weitere Kreuzfahrt. Oft kommt man auch mit anderen Kreuzfahrern in den Cafes und Restaurants in direkter Hafennähe in Kontakt.
Nicht entgehen lassen sollten Sie sich eine Fahrt auf den Luftkissenbooten durch die Everglades von Fort Lauderdale. Diese Kanäle durchziehen – ähnlich wie in Venedig – das gesamte Stadtzentrum. Es gibt keine bessere Möglichkeit, die Stadt näher kennen zu lernen als auf dem Wasserweg. Bevor Sie danach an Bord gehen, können Sie sich bei einem Spaziergang auf dem Riverwalk, der meilenlangen Uferpromenade, die Beine vertreten.

Haiti (Labadee)


Vor Labadee, einem Strandabschnitt Haitis, ankern nur Schiffe der Royal Caribbean Cruises. Die Reederei hat den Küstenteil gekauft und bietet hier seinen Passagieren exklusiv einen Strandtag in ganz privater Atmosphäre an. Wirklich viel gibt es hier allerdings nicht zu erleben, dafür gibt es ausreichend Platz, um sich auf dem feinen Sand auszubreiten. Am Mittag wird in der Regel am Strand ein Buffet aufgebaut – dazu gibt's Cocktails und leckere Säfte.

Mexiko (Costa Maya, Yucatan)


Ein relaxter Strandtag mit tollen Extras bietet Costa Maya in Mexiko. Nach dem Anlegen und Ausschiffen zieht es die meisten Passagiere an den tropischen Strand von Uvero. Im azurblauen Meer können Sie schnorcheln, schwimmen, Katamaran fahren oder – unvergesslich – mit Delfinen schwimmen. Nachdem Sie sich am Strand von der Sonne trockenen lassen haben, steht dann vielleicht noch eine Tour mit den Dünenbuggies ins Hinterland auf dem Programm.
Auf den Spuren der Mayas entführt Sie eine etwa einstündige Busfahrt nach Chacchoben. Hinter der Grenze zum Nachbarland Belize befinden sich hier alte Mayaruinen. Ebenfalls im Programm vieler Reedereien: Ein Tour durch den Dschungel der Halbinsel Yucatan. Gefahren wird auf Quads und mit Ein-Mann-Allradfahrzeugen.

Mexiko (Cozumel, Quintana Roo)


Die Insel Cozumel bietet nicht nur atemberaubende Tauchreviere, sondern auch hautnahe Erlebnisse rund um die Mystik der Maya. Noch heute leben Maya-Völker im Hinterland der Insel. Ein weiteres Abenteuer ist der Besuch im X-CARET Park. In einem der aufregendsten und größten Natur-Parks Lateinamerikas erwarten Sie Museen, ein Vogelfriedhof, botanische Gärten, Aquarien, restaurierte Mayaruinen und ein nachgebautes Mayadorf. Ebenso können Sie hier in einem unterirdischen Fluss schwimmen.
Die dritte Möglichkeit des Landgangs ist eine Fahrt mit einem Katamaran. Mit diesem segeln Sie zum Fury's Beach, dem schönsten Strand der Halbinsel Yucatan.
 

 

Das könnte Sie interessieren

 
 
 
 
Was guckst Du?
 
Oder lieber
 
 
 
 
 
ab-auf-das-schiff.de
Donnerstag, 16.07.20
138 User online
Letzte Aktualisierung: 12:20 Uhr
 
Start | Kreuzfahrt | Clubschiffe | Windjammer | Flusskreuzfahrt | Schiffe | Empfehlungen | News
 
 
FLÜGE | HOTELS | PAUSCHALREISEN